top of page

Kennst du die Wunderfrage?

Die Wunderfrage ist eine faszinierende Technik, die ich schon sehr früh gelernt habe und die in vielen Bereichen eingesetzt wird. Sie eignet sich hervorragend für geschäftliche Fragestellungen zur Zieldefinition sowie im privaten Bereich, um deine Wünsche aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Was ist dein Wunsch?

Formuliere ihn in einem Satz.

Die Wunderfrage stammt aus der lösungsorientierten Kurzzeittherapie und wurde 1988 von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg entwickelt. Stell dir vor, eine Fee kommt vorbei und möchte dir unbedingt einen Wunsch erfüllen. Im ersten Moment denkst du vielleicht an Unsterblichkeit oder daran, Millionär zu werden. Aber die Fee hat es eilig und du hast nicht genug Zeit, die Vor- und Nachteile dieser Wünsche abzuwägen. Also suchst du dir einen Wunsch aus, der jetzt gerade absolut realistisch und aktuell ist – einen Wunsch, der dein Leben sofort verbessern würde.

WAS IST DEIN WUNSCH?

Es ist wichtig, der Fee deinen Wunsch sehr genau und kurz zu erklären. Sie ist schließlich auf der Durchreise und hat nicht viel Zeit. Die Fee lächelt dich an und sagt: „Super, ich erfülle dir heute Nacht deinen Wunsch. Dann habe ich Zeit und nichts kann schiefgehen. Du musst mir nur einen kleinen Gefallen tun: Sag mir noch, wie wird es sein, wenn ich dir morgen diesen Wunsch erfüllt habe?“

1

Was ist anders, wenn dein Wunsch morgen in Erfüllung gegangen ist?

2

Was würdest du morgen als Erstes tun?

3

Wie gehst du mit anderen Menschen um, wenn dein Wunsch morgen in Erfüllung gegangen ist?

Schreiben am Wasser

4

Planst du Aktivitäten, die du im Moment nicht machst? Was wagst du, was du dich momentan nicht traust?

5

Wie bist du? Wie gibst du dich? Wie denkst du über dich?

6

7

Wem fällt es auf, dass sich etwas in dir verändert hat?

Was fühlst du? Bewerte dein emotionales Gefühl auf einer Skala von 1 bis 10
(1 = schwach, 10 = stark).

WEISST DU, WARUM ICH DIE WUNDERFRAGE SO LIEBE? WEIL SIE AUS DREI GRÜNDEN INTERESSANT IST:

1

Es ist einfacher, zu fühlen, wie es sein könnte, wenn wir aus unserer Realität austreten und Imaginationsübungen machen. Hast du gespürt, was mit deinen Gefühlen passiert, nur wenn du daran denkst, wie es sein könnte? Dieses Gefühl stimuliert dein Belohnungssystem im Gehirn. Du kannst dich also schon gut fühlen, bevor du dein Ziel erreicht hast. Genau das stärkt deine Resilienz, schenkt dir Durchhaltevermögen und lenkt dich ins Lösungsorientierte.

2

Die Wunderfragepunkte helfen dir dabei, dein Ziel oder deinen Wunsch realistisch anzugehen. Dein Wunsch wird messbar. Im Coaching ist es unerlässlich, Ziele messbar zu machen. Nicht nur für mich als Coach, sondern auch für dich. So weißt du, wo du gerade stehst. Je konkreter du dir deinen Wunsch vorstellst, desto messbarer wird er.

3

Die Wunderfrage ist ein magisches Tool, weil du dir gerade deinen Fahrplan erschaffen hast – deinen Fahrplan für die Umsetzung.

Bitte beachte, dass das Worksheet ausschließlich für deinen persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Jegliche Vervielfältigung in irgendeiner Form ist nicht gestattet. Vielen Dank für dein Verständnis und deine Kooperation.

Wenn du freier in deinem Leben sein möchtest, dann nutze die Wunderfrage. Du kannst sie für alle Fragen in deinem Leben anwenden und so oft du möchtest durchführen. Es ist immer sinnvoll, gelegentlich mit der Lupe auf dein Leben zu schauen, um sicherzustellen, dass du noch auf der richtigen Route bist.

Start Now
bottom of page