top of page

Glaubenssätze und ihre Kraft

Aktualisiert: 24. Jan.


Selbstliebe Selbstakzeptanz

Glaubenssätze sind tief verwurzelte Überzeugungen, die wir über uns selbst, andere Menschen und die Welt im Allgemeinen haben. Sie beeinflussen unser Denken, unsere Emotionen und unser Verhalten und haben somit einen großen Einfluss auf unser Leben. In dieser Podcastfolge möchte ich näher darauf eingehen, was Glaubenssätze sind, wie sie entstehen und welche Auswirkungen sie auf unser Leben haben können.


Was sind Glaubenssätze?

Glaubenssätze sind Überzeugungen, die wir im Laufe unseres Lebens erworben haben. Sie können positiv oder negativ sein und können sich auf alle Bereiche unseres Lebens auswirken. Einige Beispiele für Glaubenssätze sind: "Ich bin nicht gut genug", "Ich bin immer der Verlierer", "Andere Menschen sind unzuverlässig", "Ich bin nicht intelligent genug, um erfolgreich zu sein".


Wie entstehen Glaubenssätze?

Glaubenssätze können aus verschiedenen Quellen stammen, wie zum Beispiel Erfahrungen, Erziehung, Kultur und Medien. Sie können auch durch wiederholtes Denken und Wiederholen entstehen. Ein Beispiel dafür ist, wenn man sich immer wieder sagt, dass man nicht gut genug ist, kann sich dieser Glaubenssatz in das eigene Denken einprägen und zu einer tief verwurzelten Überzeugung werden.


Auswirkungen von Glaubenssätzen

Glaubenssätze können sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben. Positive Glaubenssätze können uns dazu motivieren, unsere Ziele zu verfolgen und uns zu ermutigen, uns Herausforderungen zu stellen. Negative Glaubenssätze können uns jedoch daran hindern, unser volles Potenzial auszuschöpfen und uns daran hindern, unsere Ziele zu erreichen. Sie können auch dazu führen, dass wir uns unsicher, ängstlich oder niedergeschlagen fühlen.


Wie kann man Glaubenssätze verändern?

Es ist möglich, Glaubenssätze zu verändern, indem man sich bewusst macht, welche Überzeugungen man hat und woher sie kommen. Man kann auch versuchen, sie durch positive Überzeugungen zu ersetzen. Das kann durch Affirmationen und positive Selbstgespräche erreicht werden. Eine andere Möglichkeit ist, sich auf positive Erfahrungen und Erfolge zu konzentrieren, um das eigene Selbstvertrauen zu stärken.


Fazit

Glaubenssätze haben einen großen Einfluss auf unser Denken, unsere Emotionen und unser Verhalten. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, welche Überzeugungen man hat und welche Auswirkungen sie auf das eigene Leben haben können. Durch die Veränderung von negativen Glaubenssätzen können wir uns selbstbewusster, glücklicher und erfolgreicher fühlen.



Diese Folge zeigt dir...

👉🏼 was Glaubenssätze sind. 👉🏼 wie sie entstehen. 👉🏼 welche Auswirkungen sie auf dein Leben haben.


Ich wünsche dir viel Spaß und Inspiration beim Hören der Folge.


Wenn du mehr über meine Arbeit als Life Coach erfahren oder ein gemeinsames Coaching oder Mentoring erleben möchtest, dann schau gerne auf ihrer Webseite vorbei.

Ich biete persönliche und Online-Treffen an.


Es ist ganz egal, wo du auf der Welt gerade bist. Unser Treffen kann persönlich in Hamburg, via Zoom, Telefon und vielen anderen Wegen passieren.


Erstgespräch buchen: HIER



Du kannst dir den Podcast in allen Podcast Apps kostenlos anhören:

Comments


bottom of page