Acerca de

wingwave Hamburg.jpg

wingwave®

Was ist wingwave® eigentlich?
Blockaden lösen mit wingwave®.

Ich arbeite seit 2019 viel und erfolgreich mit der wingwave®-Methode. 
Aber was ist diese Methode eigentlich?

Die wingwave®-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching. In wenigen Sessions wird dein Stress abgebaut. Deine Kreativität und deine Leistung und mentale Fitness wird gesteigert.

Die Methode ist eine sehr effektive Methode im Leistungssport und im ganzheitlichen Coaching. Aber auch in vielen anderen Bereichen finden sie ihren Platz.

Durch die wingwave -Methode kannst du…

  • Ängste und Blockaden auflösen

  • deine innere Balance wiederfinden

  • Prüfungs- oder Präsentationsangst überwinden

  • deine Gefühle besser verstehen

  • mehr Kraft für neue Herausforderungen bekommen

Der Wortbestandteil "wing" erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das ganze Klima ändern kann, was gleichzeitig bedeutet, dass der "wing" für diese große Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss.

Durch das gezielte Erkennen der negativen Glaubenssätze, das Anschauen und das darauffolgende Auflösen, erzielen wir eine schnelle Verbesserung deiner inneren Balance und mentalen Stärke. Wir schauen uns bewusst deine negativen Denkmuster an, wodurch du in kurzer Zeit Stabilität, Selbstvertrauen und ein positives Selbstbild bekommst.

wingwave logo2022
human logo 2022
wingwave®: Stress abfließen lassen und Wohlgefühl steigern! 
Die wingwave-Musik mussst du, wenn du dir einen Effekt wünscht,  mit Kopfhörern hören.
Durch den links-rechts-Takt werden deine beiden Gehirnhälften auditiv "berührt" und zum schwingen gebracht. Diese bilateral-auditive Gehirnstimulation hilft den Leistungsstress zu reduzieren und unterstützt kreative Prozesse. Der gespielte Rhythmus entspricht dem Ruhe-Puls deinen Herzens. Alles zusammen senkt messbar die Pulsrate und den Stresspegel deines Nervensystems, es beruhigt, lässt dein Unwohlsein abfließen und schafft Platz für eine lösungsorientierte und positive Wahrnehmung. 
(Komposition: Cora Besser-Siegmund, Mastering: H. Hoffmann, Spalding Studio, Hamburg)

Glaubenssätze

Was sind eigentlich Glaubenssätze?

Glaubenssätze sind Annahmen oder auch Meinungen über uns, die wir aus früheren Erfahrungen geschlussfolgert haben und nun in unserem Unterbewusstsein arbeiten.
Sie sind tief in uns verankert und beeinflussen unser Leben auf eine ganz entscheidende Art und Weise.
Die Denkmuster werden durch unsere Erziehung entwickelt, stammen von unseren Vorbildern oder dem Einfluss unseres Umfeldes.
Sätze wie: „Ich bin unwichtig.“ oder aber auch „Das Leben meint es gut mit mir.“ entwickeln wir durch einprägsame oder auch immer wiederkehrende Erlebnisse.
Glaubenssätze beeinflussen unser Denken und Fühlen. Es gibt positive und negative Glaubenssätze.
Positive Glaubenssätze beflügeln uns, geben uns Stärke und Standfestigkeit.
Negative Glaubenssätze bringen immer wieder das Gefühl von Enttäuschung und bestärken unser pessimistisches Denken.

Wir entwerfen Glaubenssätze, um uns in unserer Welt zu orientieren.

Alles was wir tun, machen wir im Unterbewusstsein durch unsere Glaubenssätze.
Denn Glaubenssätze möchten Bestätigung haben und werden uns immer in die Richtung lenken nach ihnen zu handeln. Egal ob es positive oder negative Glaubenssätze sind. Jeder Mensch hat andere Glaubenssätze.


Wenn du mit Freunden oder der Familie über eine Situation sprichst, die ihr gemeinsam erlebt habt, fällt schnell auf:
Jeder hat eine andere Wahrnehmung. Das liegt an der Brille, durch die jeder Einzelne schaut.

Durch deine Vergangenheit hast du Glaubenssätze für dich entwickelt, die sich richtig und schlüssig anhören. Sie müssen aber am Ende gar nicht wahr sein. Sie haben vielleicht früher in dein Leben gepasst, dich sogar beschützt. Doch heute sind sie überflüssig oder halten dich vielleicht von deiner Energie fern.

Negative Glaubenssätze bringen Selbstzweifel, Ängste und Sorgen mit sich. Es fehlt an Selbstbewusstsein und Mut.
Der Satz „Ich bin nicht genug“ ist einer der häufigsten, negativen Glaubenssätze.


Diese Sätze lassen sich aufdecken und mit gezielten Coaching-Methoden verändern.

Lass uns gemeinsam deine Glaubenssätze anschauen und filtern.

Mit der wingwave® Methode erkennen wir deine negativen Glaubenssätze, schauen sie uns an und lösen sie auf. Danach stärken wir deine positiven Glaubenssätze, damit du mehr Stärke, Selbstsicherheit und Balance für dich entwickelst, mehr Kraft für neue Herausforderungen hast und gelassener und zufriedener durch dein Leben gehen kannst.

Lass deine negativen Glaubenssätze gehen. Sie haben dir früher vielleicht einmal gedient, aber heute brauchst du sie nicht mehr.

Seit wann glaubst du diesen Satz über dich und was war die Situation?

Wir gehen mit dieser Methode an den Auslöser deines negativen Glaubenssatzes, schauen ihn uns gemeinsam an und lösen ihn auf.
Dann ist Platz für einen neuen, positiven Glaubenssatz, der im heute viel besser zu dir passt.​

wingwave® ist eine Kombination der neuesten Erkenntnisse aus der Psychologie und Neurobiologie. 

Bei dieser Methode arbeiten wir viel mit Deinem Unterbewusstsein.
Du wirst in kurzer Zeit eine positive Veränderung spüren.
Schau dir gerne das Video, was es noch einmal großartig verbildlicht. (zum Video)

Die wingwave® – Methode kann auch effektiv im Online Coaching zum Einsatz kommen.

Ich arbeite seit 2019 mit der wingwave® Methode und bilde mich in diesem Bereich jährlich weiter.

Dein Thema wird innerhalb von drei bis fünf Sitzungen aufgelöst sein.

Mehr Infos zu meiner Arbeit findest du HIER.

Ich freue mich auf dich.

Möchtest du mehr über wingwave® wissen?

Schreib mir gerne eine Nachricht, wenn du mehr über wingwave® erfahren möchtest oder buche dir einen Coaching Termin und lerne die Methode direkt kennen.

  • Facebook
  • Instagram
 

Wichtig für das wingwave® Coaching in Hamburg:

Das Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.